5 Wege, die Zornesfalte zu bekämpfen

PFLASTER, ROLLER, CREMES ETC.

Wir kennen sie alle, die Zornesfalte: Diese paar Linien, oberhalb der bzw. zwischen den Augenbrauen, die sich beim konzentrierten oder bösen Blick noch deutlicher zeigen. Meist werden diese Stirnfalten dann auch mit einer alternden, gestressten Haut in Verbindung gebracht – zumindest im Unterbewusstsein. Es ist also nicht weiter verwunderlich, dass es etliche Produkte auf dem Beauty Markt gibt, die versprechen, dass sie die Zornesfalte (auch: Glabellafalte) am effektivsten bekämpfen könnten. Doch wie kann es sein, dass es scheinbar alle am besten können? Wir zeigen dir heute, welche Produkte es gibt, was sie versprechen und was sie verbergen. Und wir zeigen dir, wieso eine Filler- und/oder Botox-Behandlung eben doch die nachhaltigsten Ergebnisse liefert.

Roller

Die Gesichtsroller versprechen mit ihrer massierenden Wirkung dafür zu sorgen, dass die Falten kleiner – oder zumindest nicht grösser – werden. Das grosse Argument hier ist, dass die Massage durch den harten Stein die Durchblutung der Haut anregt und so gewisse Hautfunktionen «stimuliert». Dies soll unter anderem dazu führen, dass gewisse Muskeln im Gesicht oder auch anderen Körperbereichen gelockert werden und zu einem entspannteren Aussehen führen

Gesichtsroller (Quelle: woodberg.de)

Während die Gesichtsroller also durchaus zu einem freundlicheren Gesichtsbild führen können, beseitigen sie keinesfalls Falten. Das heisst: Für kleinere Falten und ein frischeres Gesicht sind sie durchaus kurzfristig hilfreich, mehr aber auch nicht.

Hyaluroncremes

Auf die Versprechen von Anti-Aging-Cremes bzw. Hyaluroncremes sind wir schon in einem vergangenen Artikel eingegangen. Kurz zusammengefasst lässt sich zu den Cremes sagen, dass sie einerseits nur auf der Hautoberfläche wirken und anderseits nur einen kurzfristigen Effekt haben. Dies reicht zwar für die Bekämpfung von kleinen Falten, ist jedoch für eine langanhaltende Wirkung unzureichend.

Zudem entsteht durch die Anwendung von Anti-Aging-Cremes eine gewisse Abhängigkeit. Denn das wiederholte Auftragen der Hyaluroncremes führt zu einer Quellung der Hornschicht und damit zu einer trockenen Haut. Und bei trockener Haut ist die natürliche Reaktion, sich mehr feuchtigkeitsspendende Hyaluroncreme aufzutragen…

Beauty Pflaster

Eine weitere Option auf dem Anti-Zornesfalten-Markt sind die Schönheitspflaster. Diese scheinen nach einem ganz simplen Prinzip zu funktionieren: Vor dem Schlafengehen befestigt man sich ein paar Pflaster auf die Stirnfalten, damit sich die Augenbrauen über Nacht nicht zusammenziehen können und keine neuen Falten entstehen.

Gesichtspflaster (Quelle: apricot-beauty.com)

Ob sie tatsächlich neue Falten präventiv verhindern können, ist fraglich. Was jedoch sicher ist, ist dass sie bereits bestehende Zornesfalten nicht bekämpfen können. Sich dafür jeden Abend mehrere Pflaster auf die Stirn aufzukleben, lohnt sich also wohl eher bedingt.

Botulinumtoxin

Bei uns in der Beauty2Go Praxis empfehlen wir bei Zornesfalten sowie Krähenfüssen und mimisch bedingte Falten im Normalfall eine reine Botox-Behandlung. So sind im Gegensatz zu den oben aufgeführten, im Handel erhätlichen Mittel langanhaltende, natürlich wirkende Ergebnisse möglich. In Ausnahmefällen, in denen die Falten statischer und tiefer sind, lohnt sich oftmals eine Kombination aus Botulinumtoxin und Hyaluron-Fillern.

Filler (Hyaluron)

Mit der natürlich abbaubaren Substanz namens Hyaluronsäure wird der körpereigne Haushalt verbessert und die Falten geglättet. Die Haut erscheint frischer, praller und insgesamt jünger. Hier erfährst du mehr über den Unterschied zwischen Botulinumtoxin und Hyaluronsäure und über Fälle, in denen eine Kombination von beiden durchaus Sinn macht.

Der grosse Unterschied zu den anderen Methoden ist bei einer Botox- bzw. Fillerbehandlung natürlich der Preis. Wenn man jedoch bedenkt, dass die Ergebnisse nach einer Behandlung über mehrere Monate hinweg halten und die Falten auch deutlich und erkennbar bekämpft werden, stellt sich eine derartige Behandlung in den meisten Fällen als die sinnvollere Investition aus.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Wenn die Falten schnell, aber kurzfristig (z.B. für einen wichtigen Event am Abend) verschwinden sollen, können einfache, im Handel erhältliche Lösungen wie Hyaluroncremes, Schönheitspflaster oder Gesichtsroller durchaus hilfreich sein. Wenn man sich jedoch eine langanhaltende, frische Ausstrahlung im Stirnbereich oder im Gesicht generell wünscht, ist eine Behandlung beim Profi empfehlenswert. Je nachdem wie tief und ausgeprägt die Zornesfalte ist, kommt eine Botox- oder Fillerbehandlung infrage – oder auch eine Kombination von beiden.

Beauty2Go als dein Go-To Beauty Experte

Falls du nach diesem Beitrag noch Fragen zur Behandlung der Zornesfalte und deren effektive Belämpfung haben solltest, kannst du dich jederzeit mit uns in Kontakt setzen. Wir beraten dich gerne zu den verschiedenen Behandlungen, die wir in unseren Praxen in Zürich, Bern, Luzern und St. Gallen anbieten – natürlich kostenlos. Dazu findest du auf unserer Website reichlich Informationen zu unseren Behandlungen und Preisen, und unser Team kannst du auch schon ein wenig kennenlernen. Die direkte Buchung eines Termins ist ebenfalls über unser Online Tool möglich. Zudem behandeln wir in unserem Blog viele weitere spannende Themen, wie beispielsweise Fillerbehandlungen für den Mann oder Botulinumtoxin.

RELATED ARTICLE 11 Dinge, die du über Hyaluron wissen musst

Auf unserer Webseite haben wir schon einiges über Hyaluronsäure geschrieben. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn Hyaluron ist in der Klinik die Basis unserer täglichen Arbeit und daher auch der Grund, wieso viele unserer Patientinnen und Patienten nach ihrer Behandlung hoch zufrieden nachhause gehen verlassen. Um alle wichtigen Infos endlich auf einen Blick zu […]

MEHR

ONLINE BUCHEN.

Vereinbare noch heute einen Termin in der Praxis deiner Wahl. Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

Termin buchen

Zürich

Fraumünsterstrasse 11 8001 Zürich
Telefon: +41 44 440 34 34
Mo - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Bern

Speichergasse 37 3011 Bern
Telefon: +41 31 311 77 77
Mo - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Luzern

Mühlenplatz 4 6004 Luzern
Telefon: +41 41 211 11 22
Di - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 - 19:00 Uhr

St. Gallen

Marktgasse 14 9000 St. Gallen
Telefon: +41 71 770 02 02
Di - Fr 11:00 - 20:00 Uhr
Keine Aktion mehr verpassen! Melde dich zu unserem Newsletter an.