Botulinumtoxin vs. Hyaluronsäure

Wenn sich der Wunsch nach einem jüngeren, frischeren Aussehen verfestigt, fängt man früher oder später damit an, sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Dabei stösst man schnell auf zwei Behandlungstypen, die sich ziemlich ähnlich scheinen: jene mit Botulinumtoxin und jene mit Hyaluronsäure. Dabei stellt sich oft die Frage, wo genau der Unterschied zwischen den beiden liegt. Sorgen sie nicht beide für die gleichen Ergebnisse? Die Antwort darauf ist ziemlich einfach: nein. Beide Behandlungen sind zwar nicht-operativ, doch sie erfüllen unterschiedliche Zwecke. In diesem Beitrag zeigen wir Dir, wo die Unterschiede liegen und in welchen Fällen die Mittel jeweils zum Einsatz kommen.

Botulinumtoxin

In der Klatschpresse sieht man immer wieder Fotos von Celebrities, die sich offensichtlich eine Botox-Behandlung unterzogen haben. Diese negativen Beispiele kennt jeder; sie sehen nicht nur unschön aus, sondern stellen diese bekannten, sonst immer perfekten Menschen auch ein wenig bloss. Wovon man jedoch viel weniger liest, sind die unzähligen positiven Fälle. Denn jünger und frischer aussehende Gesichter sind natürlich deutlich weniger spektakulär und fallen auf den ersten Blick nicht so stark auf. Fakt ist: Die unschönen Fälle sind fast vernachlässigbare Ausnahmen, bei denen der Arzt die Behandlung unvorsichtig und/oder mit einer zu hohen Dosis durchgeführt hat. Mit einem qualifizierten Arzt und der richtigen Dosis hingegen erreicht man eine neue, frische Ausstrahlung – und nicht ein starres, angestrengtes Gesicht.

Botulinumtoxin wird vor allem bei mimisch bedingten Falten eingesetzt. So können beispielsweise Zornesfalten und Krähenfüsse behandelt werden. Das Arzneimittel nimmt dabei eine entspannende Wirkung ein: Die übermassig aktive Muskulatur wird beruhigt und das Gesicht wird praktisch «weichgezeichnet». Der Effekt ist meistens nach wenigen Tagen sichtbar und hält danach mehrere Monate. Um eine langfristige Wirkung zu erzielen, sind Nachspritzungen ca. alle vier Monate zu empfehlen. Wie bei jeder Behandlung sind auch bei einer Botox-Behandlungen Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen. Auf diese gehen wir selbstverständlich vor jeder Behandlung zusammen mit unseren Patienten ein.

beauty2go TCA Peeling

Hyaluronsäure

Bei der Hyaluronsäure handelt es sich um eine körpereigene Substanz, die Wasser bindet und in den jungen Jahren dem Gesicht die schöne Fülle verleiht. Mit zunehmendem Alter schrumpfen jedoch unsere Hyaluron-Reserven. Dies führt dazu, dass beispielsweise unsere Lippen an Volumen verlieren und ein wenig schlaff aussehen.

Bei einer Behandlung mit Hyaluronsäure wird also nichts anderes gemacht, als die körpereigenen Vorräte aufzubessern und Volumenverluste wieder auszugleichen bzw. aufzufüllen. Während Botulinumtoxin bei «dynamischen» Falten zum Einsatz kommt, verwendet man Hyaluron für «statische», durch zunehmendes Alter entstandene Linien im Gesicht. Zu den typischen Stellen gehören hier unter anderem Mundwinkelfalten und Nasolabialfalten. Das verbesserte Volumen ist sofort nach der Behandlung sichtbar und hält je nach behandelter Stelle drei bis zwölf Monate.

Beauty2Go als dein Go-To Beauty Experte

Falls du nach diesem Beitrag noch Fragen zum Botulinumtoxin oder Hyaluron haben solltest, kannst du dich jederzeit mit uns in Kontakt setzen. Wir beraten dich gerne zu den verschiedenen Behandlungen, die wir in unseren Praxen in Zürich, Bern und Luzern anbieten – natürlich kostenlos. Dazu findest du auf unserer Website reichlich Informationen zu unseren Behandlungen und Preisen, und das Beauty2Go Team kannst du auch schon ein wenig kennenlernen. Zudem behandeln wir in unserem Blog viele weitere spannende Themen, wie beispielsweise die Gefahr von Hyaluron Pens oder die tatsächliche Wirkung von Hyaluroncremes.

RELATED ARTICLE Hyaluroncremes als Wundermittel?

In jüngster Zeit konnte man viel über Hyaluroncremes (Anti-Aging-Cremes) lesen; in Lifestyle Magazinen und in der Werbung werden sie in höchsten Tönen gelobt. Man erfährt von unzähligen  Vorteilen und könnte schnell meinen, dass Injektionen mit Hyaluronsäure jetzt überflüssig seien. So liest man Zeilen wie: «…eine kostengünstige und nicht-invasive Alternative zu Fillerbehandlungen.» – Elle «Anti-Aging: Mit […]

MEHR

ONLINE BUCHEN.

Vereinbare noch heute einen Termin in der Praxis deiner Wahl. Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

Termin buchen

Zürich

Fraumünsterstrasse 11 8001 Zürich
Telefon: +41 44 440 34 34
Mo – Fr 11:30 – 20:30 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Bern

Speichergasse 37 3011 Bern
Telefon: +41 31 311 77 77
Di & Do 11:30 – 20:30 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Luzern

Mühlenplatz 4 6004 Luzern
Telefon: +41 41 211 11 22
Mi & Fr 11:30 - 19:30 Uhr
Keine Aktion mehr verpassen! Melde dich zu unserem Newsletter an.