Fadenlifting Nachsorge

Wie du gerissene Fäden vermeiden kannst

Umwelteinflüsse wie UV-Strahlen und Stickoxide, aber auch der Alterungsprozess mindern die Festigkeit des Bindegewebes und lassen Fältchen auf der Haut entstehen. Mit dem Fadenlifting kann man diesem natürlichen Prozess erfolgreich entgegenwirken. Bei dieser modernen nicht-operativen Technik werden vollständig abbaubare Fäden im Bindegewebe platziert, um die körpereigene Kollagenbildung anzuregen. Die Haut gewinnt Volumen und Elastizität, die Gesichtszüge straffen sich und die natürliche Mimik bleibt erhalten. Fadenlifting ist daher eine Methode zur Gesichtsstraffung ohne Skalpell. Dennoch gibt es auch bei dieser Methode mögliche Komplikationen. Es finden sich beispielsweise Berichte, dass beim Fadenlifting Fäden gerissen sind.

Wir erklären dir in diesem Beitrag alles zur Nachsorge in den ersten drei Wochen nach dem Fadenlifting und nehmen dir die Angst vor gerissenen Fäden.

Fadenlifting Nachsorge: Drei Wochen kühlen, ruhen, entspannen

Selbstverständlich erklären wir dir schon vor dem Eingriff den genauen Ablauf und begleiten dich auch unmittelbar nach dem Fadenlifting. Unsere Experten zeigen dir, wie du dich in der Zeit nach dem Eingriff verhalten solltest, damit das Ergebnis am Ende optimal ausfällt.

 

Direkt nach der Behandlung

Vermeide es unmittelbar nach dem Fadenlifting die behandelten Stellen zu berühren. So steigerst du die Chancen auf einen komplikationsfreien Heilungsprozess.

Der erste Abend nach der Behandlung

Gelegentlich kann es nach der Behandlung zu Rötungen, Hämatomen und Schwellungen im Gesicht kommen. Um diesen Effekten entgegenzuwirken oder sie zu mildern, kann die Haut an den betroffenen Stellen vorsichtig mit Kompressen gekühlt werden. Die Kompressen sollten klein, leicht und in einem weichen Tuch eingeschlagen sein. Gegen eventuelle Schmerzen können entzündungshemmende Schmerzmittel eingenommen werden. Auch ein leichtes Brennen ist möglich. Diese Reaktionen sind üblich und klingen wieder ab. Solltest du ungewöhnliche Reaktionen zeigen, kannst du dich jederzeit an uns wenden. Für die erste Nacht solltest du den Kopf erhöht legen und am besten auf dem Rücken schlafen.

Die ersten fünf Tage nach der Behandlung

In den ersten fünf Tagen nach dem Fadenlift sollte die Haut rund um die behandelten Stellen nicht massiert oder starkem Druck ausgesetzt werden. Auch starke Reibung könnte das Ergebnis negativ beeinflussen. Circa eine Woche gilt es auf lange Sonnenbäder, Solarium und Sauna zu verzichten. Intensive Sportarten sollten ebenso vermieden werden. So weit möglich, empfehlen wir, auf starke Gesichtsbewegungen beim Lachen, Gähnen oder ähnlichen Bewegungen im Gesicht zu verzichten. Normale Mimik ist natürlich kein Problem.

Die nächsten zwei Wochen 3 Wochen nach dem Fadenlift

Zwei Wochen nach dem Eingriff sind Besuche im Kosmetikstudio wieder möglich. Drei Wochen nach dem Fadenlifting sitzen die Fäden so stabil an der eingebrachten Stelle, dass die Pause für sämtliche Sportarten beendet werden kann und du wieder ganz normal in deinem Alltag aktiv sein kannst. Das Ende der Fadenlift-Nachsorge kann mit einem Lächeln über das ganze Gesicht besiegelt werden.

 

Fadenlifting: Fäden gerissen?

Die beim Fadenlifting verwendeten Fäden bestehen aus Polydioxanon (kurz PDO-Fäden). Aufgrund der besonders starken Zugfestigkeit der PDO-Fäden können wir dir die Sorge um gerissene Fäden nehmen. Für die ästhetische Anwendung wurden PDO-Fäden mit unterschiedlichen Strukturen entwickelt, so gibt es PDO-Fäden mit Widerhaken, spiralförmige oder glatte PDO-Fäden. Welcher PDO-Faden eingesetzt wird, ist abhängig vom gewünschten Lifting-Effekt und des zu hebenden Gewebes.

 

Beauty2Go als dein Go-To Beauty Experte

Falls du nach diesem Beitrag zum Thema Fadenlifting Nachsorge immer noch Bedenken bezüglich gerissener PDO-Fäden hast, kannst du dich jederzeit mit uns in Kontakt setzen. Wir beraten dich gerne zu den verschiedenen Behandlungen, die wir in unseren Praxen in Zürich, Bern, Luzern, Winterthur und St. Gallen anbieten – natürlich kostenlos. Dazu findest du auf unserer Webseite reichlich Informationen zu unseren Behandlungen und Preisen, und unser Team kannst du auch schon ein wenig kennenlernen. Die direkte Buchung eines Termins ist ebenfalls über unser Online Tool möglich. Und in unserem Blog findest du viele weitere spannende Themen, wie beispielsweise 11 Dinge, die du über Hyaluron wissen musst oder 5 Wege, um die Zornesfalte zu bekämpfen.

RELATED ARTICLE 11 Dinge, die du über Hyaluron wissen musst

Auf unserer Webseite haben wir schon einiges über Hyaluronsäure geschrieben. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn Hyaluron ist in der Klinik die Basis unserer täglichen Arbeit und daher auch der Grund, wieso viele unserer Patientinnen und Patienten nach ihrer Behandlung hoch zufrieden nachhause gehen. Um alle wichtigen Infos endlich auf einen Blick zu haben, […]

MEHR

ONLINE BUCHEN.

Vereinbare noch heute einen Termin in der Praxis deiner Wahl. Das Beratungsgespräch ist kostenlos.

Termin buchen

Zürich

Fraumünsterstrasse 11 8001 Zürich
Telefon: +41 44 440 34 34
Mo - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Bern

Kramgasse 61 3011 Bern
Telefon: +41 31 311 77 77
Mo - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 – 19:00 Uhr

Luzern

Mühlenplatz 4 6004 Luzern
Telefon: +41 41 211 11 22
Mo - Fr 11:00 - 20:00 Uhr Sa 10:00 - 19:00 Uhr

St. Gallen

Marktgasse 14 9000 St. Gallen
Telefon: +41 71 770 02 02
Di - Fr 11:00 - 20:00 Uhr

Winterthur

Stadthausstrasse 39 8400 Winterthur
Telefon: +41 52 202 92 92
Di - Mi 11:00 - 20:00 Uhr
Keine Aktion mehr verpassen! Melde dich zu unserem Newsletter an.